Workshop Nr. 2

Representation Matters: Diversität im Game „Sibel’s Journey“


In diesem Workshop steht die Repräsentation von Geschlecht und Sexualität in Games – sowie damit einhergehende Herausforderungen – im Mittelpunkt. Dabei wird das Game “Sibel´s Journey” gespielt und diskutiert, inwiefern verschiedene Geschlechter, Sexualitäten, Ethnien, Körpertypen und Fähigkeiten repräsentiert werden, die Kindern und Jugendlichen diverse Orientierungsmöglichkeiten aufzeigen.

Buchung


Referent*innen
Anja Thonig
Anja Thonig-rund
Anja Thonig ist Teil von Food for Thought, Workshop-Referentin und Kommunikation- und Netzwerkkoordination, Crowdfunding und Gründungscoaching mit den Schwerpunkten Kommunikation und Storytelling.
Scroll to Top